752 | Kunst & Antiquitäten

Eine Auswahl an Highlights

Versteigerung:
11. Oktober 2017


Besichtigung:
06. - 09. Oktober 2017, 11 - 18 Uhr



Attraktiver Sarouk

Westpersien, um 1930
203 x 131 cm


Giovanni Andrea Sirani (Werkstatt)
(Bologna 1610 – 1670)

Fortuna

Öl/Lwd., 165 x 115 cm

Provenienz: Sammlung Malvezzi, Bologna



Prächtiges Bureau Plat, Louis XV-Stil, Frankreich, um 1900


Deutsche Schule
(18. Jahrhundert)

Jagdgesellschaft vor Schloss Wickrath

Öl/Lwd., 240 x 180 cm



Heilige Barbara und Heiliger Apostel
Kärnten, um 1510/15
H. 56/58 cm
Aus einer Süddeutschen Privatsammlung


Giacomo Francia
(Werkstatt, Bologna
um 1486 – vor 1557)

Die Madonna mit dem Christus-
und Johannesknaben

Öl/Holz, rückseitig parkettiert,
64 x 56 cm

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz



Johannes der Täufer
Schwaben, um 1490
H. 56/58 cm
Aus Süddeutschem Adelsbesitz


Francoise Rivière
(Paris 1675 – Livorno 1746)

Imam und ein Gelehrter im Gespräch

Öl/Lwd., monogrammiert
30 x 43 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Tische und Stühle, Entwurf Bernhard Hoetger, Bremen/Worpswede, um 1925




Karl Josef Aigen
(Olmütz 1685 – Wien 1762)

Zwei orientalische Genreszenen. Gegenstücke.

Öl/Lwd., signiert
35 x 43 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Expressiver alter Gabbeh

Südpersien
177 x 120 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung



Klassizistischer Pfeilerspiegel, wohl Peter Schmuckert, Mannheim um 1825

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz



Neapolitanische Schule
(18. Jahrhundert)

Die Schlacht von Belgrad im Sommer 1717 zwischen den österreichischen und osmanischen Truppen

Öl/Lwd., 118 x 147 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Apostel mit Weihrauchfass

Meister von Irrsdorf
(zugeschrieben), um 1525

Aus süddeutschem Adelsbesitz



Großes Balkongitter, Italien/Lombardei,
Ende 15. Jahrhundert

Provenienz: Aus einer
bedeutenden Sammlung von Schmiedeeisenarbeiten



Italienische Schule
(17. Jahrhundert)

Reiterschlacht zwischen osmanischen und christlichen Truppen

Öl/Lwd., 120 x 140 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Dekorativer Keschan

Zentralpersien, um 1930

416 x 318 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung



Rokoko-Schrank, Süddeutsch,
18. Jahrhundert

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz



Jan Baptist van Mour (Schule)
(Valenciennes 1671 – Konstantinopel 1737)

Audienz beim Sultan

Öl/Lwd., 73 x 91 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Einzigartiger Satz von drei Silberkannen

Isny, signiert „FECIT MAGNUS HILLER V. ISNY“ und datiert 1818

Gräfliches Allianzwappen.

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz



Paar Rokoko-Konsolen, Italien,
18. Jahrhundert

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz



Carlo Bossoli
(Lugano 1815 – Turin 1884)

Ansicht von Istanbul

Mischtechnik/Papier, 29 x 45 cm

Aufgeführt und abgebildet im Werksverzeichnis von Ada Peyrot, Carlo Bossoli, Turin 1974, S. 68,
Tafel 39

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Paulus Moreelse
(attr., Utrecht 1571 – 1638)

Bildnis einer Dame in schwarzem Gewand mit weißem Mühlsteinkragen

Öl/Lwd., 55 x 46 cm

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz





Prächtiger Surtout de table,
Paris, um 1825

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz



Daum, Nancy, ca. 1905


Friedrichsorden, Württemberg, dazu zwei Knopflochminiaturen




Österreichische Schule
(18. Jahrhundert)

Türkische Hochzeit. Türkisches Fest. Gegenstücke.

Öl/Lwd., 60 x 124 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst



Ring mit Brillantsolitär

1960er Jahre
ca. 2,6 ct., 750WG


Replik der Oberharzer Bergkanne von 1652

Theodor Blume, Hildesheim, 20. Jh.
Silber, getrieben, gegossen, teilvergoldet
Feingehalt 925/000, ca. 4280 gr.,
H. 34 cm


Hausorden von Württemberg


Florenz
(Um 1400)

Die Madonna mit dem Christusknaben
Tempera/Holz, 44 x 31 cm


Barocker Silberbecher mit Originaletui

Neisse/Schlesien, 1742
Meister Jos. Lorentz Hartmann

Aus einer alten Stuttgarter Privatsammlung.


Georg Engelhard Schröder
(Stockholm 1684 – 1750)

Mustafa Aga, osmanischer Gesandter am schwedischen Hof

Öl/Lwd., 50 x 41 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung mit orientalischer Kunst










Barocke Toilette-Garnitur aus 28 Teilen

Augsburg, um 1712/15
Meistermarke des Elias Adam
Silber, vergoldet, Emaildekor, Rubinglas u.a.

Provenienz:
Sammlung Werner Hauger, Baden-Baden
Sammlung Prof. Dr. Ernst Schneider, Düsseldorf

Ausgestellt:
Bayerisches Nationalmuseum, München 2004
Schloß Jägerhof, 1970er Jahre
Publiziert: u.a. Seling, Augsburger Goldschmiede, Bd. II, Abb. 990


Monumentaler Keschan mit Korkwolle

Zentralpersien, um 1920
652 x 365 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung


Francisco Barranco
(Tätig Sevilla um 1640 - 1650)

Stilleben mit Widderkopf, erlegten Vögeln, Tonkrug und Küchenutensilien
Öl/Lwd., 68 x 90 cm

Das Gemälde ist abgebildet in: In the Presence of Things: Four Centuries of European Still-Life Painting. Exhibition Catalogue Lisbon 2010, Bd. 1, S. 91, Tafel 62.