764 | Sammlerteppiche, Textilien & Islamische Kunst
Eine Auswahl an Highlights


Versteigerung:
11. September 2018

Besichtigung:
08. - 10. September 2018, 11 - 17 Uhr
11. September 2018, 9 - 12 Uhr


Publizierte Tschowal Front
Tekke oder Jomud

Turkmenistan, 19. Jh.

67 x 111 cm

Aus dem Nachlass der Turkmenensammlung
von Dr. Werner Loges.
Loges, Turkmenische Teppiche, München 1978, S. 31, Abb. 8.


Seltener Tschaudor-Engsi

Turkmenistan, 1. Hälfte 19. Jahrhundert

145 x 117 cm

Privatbesitz, Süddeutschland


Feiner Korkwoll Keschan

Zentralpersien, um 1910

199 x 132 cm

Seit 1977 in Privatbesitz, Norddeutschland


Konya

Zentralanatolien, frühes 19. Jh.

295 x 106 cm

Aus dem Nachlass einer bedeutenden europäischen Privatsammlung


Nurata Suzani

Usbekistan, 1. Hälfte 19. Jahrhundert

223 x 132 cm

Aus dem Nachlass einer bedeutenden europäischen Privatsammlung


Gaschgai Kelim

Südpersien, Ende 19. Jahrhundert

257 x 141 cm

Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland


Nim Susani

Buchara, Usbekistan, 19. Jahrhundert

161 x 112 cm

Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland


Khotan

Ostturkestan, 19. Jahrhundert

160 x 80 cm


Monumentaler Tabriz im
Ardebil-Design

Nordpersien, datiert 1902

661 x 476 cm

Provenienz: Aus altem süddeutschen Privatbesitz




Detail – Rückseite


Sehr seltene Salor Torba Front

Turkmenistan, um 1800

50 x 105 cm

Aus dem Nachlass der Sammlung turkmenischer Teppiche von
Dr. Werner Loges.
Publiziert in Loges, Turkmenische Teppiche, München 1978, Abb. 19, S. 44-45.


Früher Ninghsia Sitzteppich

China, Qianlong Periode,
18. Jahrhundert

40 x 50 cm

Aus dem Nachlass einer bedeutenden europäischen Privatsammlung


Antiker Granatapfel Yarkand

Ostturkestan, Zentralasien,
19. Jahrhundert

244 x 159 cm


Seltene metallbroschierte Suzani

Buchara, Usbekistan, 19. Jahrhundert

253 x 177 cm

Aus dem Nachlass einer bedeutenden europäischen Privatsammlung